Einladung zum Fachtag Inklusion

Liebe Trainer, Übungsleiter, Vereinsmanager und Interessierte,

das WLSB-Leitmotto Einfach machen! heißt nicht, dass Inklusion einfach ist. Oft hilft es aber, einfach "mal" zu machen und einen Anfang zu wagen. Getreu dem Motto möchte der WLSB den Besuchern des

 

Fachtags Einfach machen! – Inklusion im und durch Sport

am Samstag, 18. Mai im SpOrt Stuttgart

auf leicht zugängliche Art aufzeigen, wie vielfältig Inklusion im Sport bereits betrieben wird. Denn oft sind es nur die Barrieren in den Köpfen, die einem Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung im Weg stehen.

 

Podiumsgespräch und doppelte Workshoprunde

Nach der Begrüßung durch WLSB-Präsident Andreas Fechle steht ein eröffnendes Podiumsgespräch auf dem Programm – die gemeinsame Basis für den Fachtag. Experten aus dem organisierten Sport sowie kooperierende Partner aus der vielfältigen Inklusionslandschaft werfen in der Gesprächsrunde, moderiert von Rainer Schmidt, einen Blick auf den Fortschritt der Inklusion im und durch Sport in Baden-Württemberg. Grundlage dieser Betrachtungen ist die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention, die in Deutschland am 26. März 2009 in Kraft getreten ist.

 

Gemeinsam mit den Teilnehmern sollen anschließend vor allem in den angebotenen Workshops Leitsätze erarbeitet werden. Der Fachtag bietet außerdem vielfältige Mitmachangebote, in denen die Teilnehmer mit und ohne Behinderung verschiedene inklusive Sportarten ausprobieren können.

 

Teilnahmgebühr, Anmeldung und Lizenzverlängerung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Die Verpflegung ist inklusive. Anmeldeschluss ist der 12. Mai 2019!

 

Für die Teilnahme an der Gesamt-Veranstaltung können 6 Lerneinheiten (LE) zur Lizenzverlängerung für ÜL C Breitensport und Vereinsmanager C angerechnet werden. Die Anerkennung anderer Lizenzprofile klären Sie bitte mit dem zuständigen Fachverband.

 

Weitere Informationen und Anmeldung  |  Interview mit Moderator Rainer Schmidt