7. Geistlichen Radwanderung im Evang. Kirchenbezirk Mosbach

Der Sportkreis Mosbach und das Evang. Dekanate Mosbach veranstalten am 25. August 2019 zum 7. Mal eine geistliche Radwanderung. Neben der sportlichen Variante des „in-die-Pedale-Tretens“  und die Bewältigung  zumindest eines Berges, ist es Ziel dieser Radwanderungen, verschiedene Kirchen im Dekanat kennen zu lernen. Über den „eigenen Kirchturm“ hinaus gilt es Schätze zu entdecken, die wirklich in nächster Nachbarschaft sind, ohne in die Ferne schweifen zu müssen.

Start ist in diesem Jahr der Gottesdienst um 9:30 Uhr in Neckarelz. Mit einem Reisesegen wird sich die Gruppe unter Leitung von Konrad Wehrfritz aus Neckarburken und der Sportkreisvorsitzenden und Prädikantin Dr. Dorothee Schlegel  nach Neckarzimmern  aufmachen. Kurz vor 12 Uhr  empfängt Karlheinz Götz die Radfahrenden und alle Interessierten zu einer Kirchenführung. Die dritte Station ist um 13 Uhr die Kapelle der Bildungsstätte Neckarzimmern und das Mahnmal für die deportierten Jüdinnen und Juden Badens. Beides wird uns der dortige Leiter Martin Meier erklären. Treffpunkt ist an der Schranke. Die Kapelle auf dem Michaelsberg erwartet die Gäste um 14:30 Uhr zu einer Führung. Den Abschluss der  Radwanderung bildet gegen 15:30 Uhr eine Führung mit anschließender Andacht in der Evang. Kirche in Haßmersheim.

Alle Radfahrenden mögen  sich über den Sportkreis bzw. über vorsitzende@sportkreis-mosbach anmelden. Alle Interessierten können zu den angegebenen Zeiten an den Führungen teilnehmen. Kosten entstehen keine. Die Radfahrenden seien bitte passend ausgerüstet. Das Vorbereitungsteam freut sich auf Sie!